Das System für effektive Haarentfernung Fotoepilation bewirkt schrittweise eine dauerhafte Entfernung unerwünschter Haare. Hierbei wird hochenergetisches Licht in speziell geformten Impulsen durch den Melaningehalt der Haare und durch die Haut an die Haarwurzel gelenkt und zerstören diese auf dem Prinzip der Fotothermolyse: das Licht ( Foto ) wird in Wärme ( thermo ) umgewandelt und zerstört ( lyse ) die Keimzellen im Haarwulst.

  

 Bei der IPL – Methode werden verschiedene Wellenlängenspektren des Lichts genutzt. Dabei wird vorab eine dünne Gel-Schicht auf die Haut aufgetragen, um die Lichtübertragung zu optimieren. Mit Hilfe des IPL – Verfahrens zur Haarentfernung können mehrere Haarwurzeln gleichzeitig erreicht werden.

 

Vorbereitung

Das IPL/Laser-Licht wird durch ein Pigment im Haar aufgenommen (absorbiert) und anschließend  in Hitze umgewandelt. Somit zerstört es die Haarfollikel, ohne dabei das umliegende Gewebe zu verbrennen. Damit dieser Prozess reibungslos und schmerzarm durchgeführt werden kann, bedarf es einer Vorbereitung vor Beginn der Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung. 

Bitte beachten Sie: 

1) Ca. 30 Tage vor der Behandlung sollten Sie Sonneneinstrahlung (oder Solarium) auf den zu behandelten Bereichen vermeiden. Falls Sonneneinstrahlung unvermeidbar ist, hilft Sonnenschutzmittel (LSF 50+). Ebenso ist es wichtig, dass die Haare in dieser Zeit nicht durch Wachsen oder Zupfen entfernt werden. Falls das Gesicht behandelt wird, muss das gesamte Make-up aus dem Behandlungsbereich entfernt werden.

2) Bevor die Anwendung zur Haarentfernung beginnt, sollte Ihr Behandlungsgebiet haarfrei sein.

    Bitte rasieren sie das Behandlungsgebiet am Abend zuvor.